DAS PROJEKT


Konfrontationen/Konfrontacje ist ein Austauschprojekt mit Künstlern aus Berlin und Krakau, mit dem Ziel, die Begegnung der jungen deutschen und polnischen Kunst anzuregen, zu organisieren und dem breiten Publikum in beiden Ländern zu präsentieren.

In der Zeit vom 14.-16. Oktober 2005 stellen 11 Galerien der Kolonie Wedding ihre Räumlichkeiten für je zwei Künstler - einem polnischen und einem deutschen - zur Verfügung. Künstler der Kolonie Wedding stellen ihre Werke den polnischen Partnern gegenüber.

Als begleitende Veranstaltungen präsentieren sich Theater, DJ's, Performance-Künstler, Musik-Bands und Schriftsteller sowohl aus Polen als auch aus Deutschland.

Im polnischen Teil der Konfrontationen/Konfrontacje, der vom 03.-13. Februar 2006 in Krakau stattfindet, sind 20 Ausstellungen mit Begleitprogramm vorgesehen.

Das gesamte Projekt wird ausschließlich durch Fördergelder, Sponsoren und eigene Leistungen getragen.

Der Eintritt für alle Veranstaltungen ist frei.